Gegen Rechts

Leider sind rechte Drohanrufe, Gewalttaten oder Brandanschläge keine Einzelfälle in Neukölln. Aber wo immer Rechte ihre menschenfeindliche Hetze verbreiten, stellen sich ihnen Neuköllner*innen in den Weg. Das unterstützen wir Grüne und kämpfen gegen jede Form von Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Islamfeindlichkeit und Sexismus.

Wir stehen für eine Politik, die niemanden diskriminiert. Wir stehen für eine pluralistische Gesellschaft, die Akzeptanz und Vielfalt lebt. Für eine Gesellschaft, in der Menschen angstfrei miteinander leben können, unabhängig von Herkunft, Glaube, Geschlecht und sexueller Orientierung. Für ein tolerantes und weltoffenes Neukölln.

Weitere Informationen zum Thema findest du auf der Internetseite der MBR (Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Berlin) sowie beim Bündnis Neukölln, bei dem auch Mitglieder der Neuköllner Grünen aktiv sind.

Das Berliner Register dokumentiert rassistische, antisemitische, lgbtiq*-feindliche, antiziganistische, rechtsextreme, rechtspopulistische und andere diskriminierend motivierte Vorfällen, die sich in den Berliner Stadtbezirken ereignen. Auch die Neuköllner Grünen zählen zu den Anlaufstellen im Bezirk, bei denen solche Vorfälle gemeldet werden können.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Stacheliger Infobrief #3/2020

    Unser neuer Newsletter ist da voller grüner Themen: Solidarisch gegen Corona | Frauen*Kampftag | Equal Pay Day | Neuköllner Modell | Fahrradgipfel | Neues aus BVV, AGH & Rathaus | Wer ist eigentlich Christa Emde? mehr

  • Termin: 19:00 Uhr

    AG Antifaschismus

    Mehr Infos zur AG Antifaschismus gibt's hier.   mehr

  • Die 44. BVV am 26.2.2020

    Eine BBV mit russischen Gästen, einer neuen Grünen Bezirksverordneten und zwei Erfolgen in Sachen Milieuschutz. Aber auch der rassistische Anschlag in Hanau beschäftigt uns in Neukölln. mehr

  • Kampf gegen Rassismus und rechte Gewalt in Neukölln

    Mit einer mündlichen Anfrage setzt die Grüne Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln am 26.2.2020 den Kampf gegen Rechts auf die Tagesordnung und fordert, Initiativen wie dem "Bündnis Neukölln" nicht länger Mittel aus dem Bundesprogramm "Demokratie leben!" vorzuenthalten. mehr

  • Stacheliger Infobrief #2/2020

    Unser neuer Newsletter ist da voller grüner Themen: Hermannplatz | Mietendeckel | Griessmuehle | Syndikat | Hatun-Sürücü-Preis | Neues aus BVV, AGH & Rathaus | Wer ist Ursula Künning? mehr

Seite 1 von 36.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden:

Carola Scheibe-Köster
Geschäftsführerin Bündnis 90/Die Grünen Neukölln und Ansprechpartnerin zum Thema Registerstelle
info@gruene-neukoelln.de