Aktuelle Pressemitteilungen

  • Keine politischen Diskussionsveranstaltungen mit der AfD und Nazis

    Die Parteien SPD Neukölln, Bündnis 90/Die Grünen Neukölln, CDU Neukölln und DIE LINKE Neukölln werden sich im Wahlkampf 2021 an keiner politischen Diskussionsveranstaltung beteiligen, an der Vertreter*innen der AfD, der NPD oder des „Der III. Weg“ teilnehmen. Warum sie nicht mit der AfD und Nazis diskutieren werden, stellen sie gemeinsam in der folgenden Erklärung dar. mehr

  • Die Häuser denen, die drin wohnen - Für eine Neuausrichtung des Berliner Wohnungsmarktes

    Die Kreisverbände Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg von Bündnis 90/Die Grünen Berlin haben am 03. bzw. am 10. August jeweils den gemeinsam entwickelten Antrag „Die Häuser denen, die drin wohnen – für eine Neuausrichtung des Berliner Wohnungsmarktes“ beschlossen. mehr

  • Wissmannstraße wird zur Lucy-Lameck-Straße

    Die BVV Neukölln stimmte am 25.11.2020 für die Umbenennung der Wissmannstraße zur Lucy-Lameck-Straße nach einer bedeutenden tansanischen Politikerin und einer der ersten Frauen im tansanischen Regierungskabinett. Damit entspricht die BVV einer Forderung von postkolonialen Gruppen und der Grünen Fraktion. mehr

  • Grüne Neukölln verurteilen gewaltsame Räumung der Kiezkneipe Syndikat

    Wir bedauern die Räumung des Syndikats am heutigen Morgen. Wir verurteilen, dass bereits im Vorfeld und im Zuge der Räumung die Versammlungsfreiheit unverhältnismäßig eingeschränkt und nur schleppend mit den Anmelder*innen der Demonstration kommuniziert wurde.  mehr

  • Karstadt-Kaufhof in der Gropiusstadt erhalten!

    Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Neukölln kritisiert die geplante Schließung der Karstadt-Kaufhof-Filiale in den Gropius Passagen. mehr

Page 1 of 46.

Kontakt

Johann Schily

Tel. 0157 - 845 73 748
Mail: presse(at)gruene-neukoelln.de
facebook.com/grueneneukoelln
twitter.com/grueneneukoelln

Anschrift:

Berthelsdorfer Str. 9
12043 Berlin