Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen

Für alle Medienanfragen rund um die Grüne Politik in Neukölln und in der Bezirksverordnetenversammlung wenden Sie sich bitte an unseren Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Gerne stellt er den Kontakt zu unseren Amts- und Mandatsträger*innen her. Unser Kreisvorstand, unser Grüner Bezirksstadtrat Jochen Biedermann und die Mitglieder unserer BVV-Fraktion stehen Ihnen für Interviews, Hintergrundgespräche oder konkrete Anfragen zur Verfügung.

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Pressemittelungen von Bündnis 90/Die Grünen Neukölln sowie von der Grünen BVV-Fraktion. In unserem Grünen Newsletter berichten wir einmal im Monat über unsere Arbeit, die BVV und Neues aus dem Kiez. Sie können den "Stacheligen Infobrief" abonnieren oder online lesen. Rund viermal pro Jahr erscheint unsere Grüne Bezirkszeitung, der "Neuköllner Stachel", den Sie hier finden. Außerdem freuen wir uns über einen Besuch von Ihnen auf Facebook oder Twitter.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Kostenfreies WLAN im Neuköllner Rathaus

    Ali Onur Firat (Bündnis 90/Die Grünen) bringt in der Neuköllner BVV am 10. Mai 2017 einen Antrag ein, der das Bezirksamt zur Einrichtung eines kostenfreien WLAN-Angebotes im Rathaus auffordert. mehr

  • Bundestagswahl 2017: Susanna Kahlefeld wird Grüne Direktkandidatin für Neukölln

    Die Grünen Neukölln haben auf ihrer Mitgliederversammlung am 2. Mai 2017 Susanna Kahlefeld, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, zu ihrer Direktkandidatin für die Bundestagswahl am 24. September gewählt. mehr

  • Grüne Neukölln machen sich für Gesundheit stark

    BVV Neukölln am 29. März 2017: Grüne fordern Kampagne für Masernimpfungen sowie wirksame Maßnahmen zur Entschärfung der Drogensituation an Brennpunkten im Bezirk mehr

  • Grüne Neukölln fordern Umbenennung der Wissmannstraße

    Am heutigen Internationalen Tag gegen Rassismus setzten die Grünen Neukölln ein Zeichen für die Aufarbeitung von Kolonialverbrechen. Die grüne Fraktion in der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fordert die Umbenennung der WIssmannstraße aufbauend auf einem Bürger*innenbeteilgungsprozess. Deshalb wurde die Straße heute schon symbolisch in „Aoua-Kéita-Straße“ umbenannt. mehr

  • BVV Neukölln: CDU, AfD und FDP verhindern dringend benötigte Verkehrsentlastung in Buckow

    In der gestrigen BVV hat die Grüne Fraktion mit besonderer Dringlichkeit einen Antrag eingebracht, der die zügige Erarbeitung eines Verkehrskonzepts für Buckow fordert. Durch die gerade eröffnete Geflüchtetenunterkunft in der Gerlinger Straße sind die öffentlichen Verkehrsmittel stark überlastet. CDU, AfD und FDP stimmten jedoch gegen die Dringlichkeit, so dass der Antrag nicht behandelt werden konnte. mehr

Seite 1 von 30.

Kontakt

Raphael Schanz

Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0157 - 845 73 748
Mail: presse(at)gruene-neukoelln.de
facebook.com/grueneneukoelln
twitter.com/grueneneukoelln

Anschrift:

Berthelsdorfer Str. 9
12043 Berlin