Termin: 20:00 Uhr

Tanzen & Helfen - Einladung zur Soliparty für Flüchtlinge in Berlin

Ort: Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin

Am vergangenen Wochenende konnten die Flüchtlinge vom Protestcamp am Oranienplatz endlich ein Winterquartier beziehen und müssen somit nicht bei sinkenden Temperaturen weiterhin in dürftigen Zelten leben und ihre Gesundheit für ihre Menschenrechte aufs Spiel setzen. Doch dies ist nicht das Ende des Protests - die berechtigten Forderungen der Flüchtlinge und ihrer Unterstützer_innen sind weiterhin aktuell: sicherer Aufenthalt für die vor Krieg, Hunger und Verfolgung Geflohenen, Abschaffung der Residenzpflicht, eine Arbeitserlaubnis, um selbst für sich sorgen zu können.

Wer die Menschen unterstützen möchte, die seit einem Jahr auf dem Oranienplatz für ihre Rechte kämpfen, die/der ist herzlich eingeladen auf die

Soliparty "Rhythm and Humanity - Solidarity with Refugees"

Hier kann am Donnerstag, den 28. November ab 20 Uhr in der Werkstatt der Kulturen (Wissmannstr. 32, 12049 Berlin) gemeinsam für eine gute Sache getanzt werden.

Das Programm:

  • 20:00 Uhr: Einlass
  • 20:30 Uhr: Begrüßung
  • 21:00 Uhr: 'Sul Changgo' - Koreanische Trommelmusik - Myunghyun PARK
  • 21:30 Uhr: Kora Vorführung - Westafrikanische Beats - Djelifily SAKO
  • ab 22 Uhr: Eklektik BerlinIstan - Party mit DJ Ipek Ipekcioglu Fem-Electro-Pop-Hop – Party mit DJ Leosa

Soli-Eintritt: 10 Euro

Mit den Soli-Einnahmen werden Grundbedürfnisse sowie Maßnahmen zur öffentlichen Wahrnehmung/ Selbstdarstellung der Füchtlinge vom Oranienplatz unterstützt. Gerne kann auch ein Soli-Betrag auf das folgende Konto überwiesen werden:

Liga für Menschenrechte – Lampedusa in Berlin – Soli-Reihe
Kontonummer.: 3317105
IBAN: DE79 1002 0500 0003 3171 05
Bank für Sozialwirtschaft

Diese Soliparty wird von erstklassigen Berliner Künstler_innen unterstützt: Myunghyun PARK mit Sul Changgo (Koreanische Trommelmusik), Djelifily SAKO mit Kora (Westafrikanische Beats), DJ IPEK (Eklektik BerlinIstan) und DJ LEOSA (Fem-Electro-Pop-Hop). Sie alle werden ehrenamtlich auftreten bzw. auflegen.

Der Flyer zur Soliparty kann hier heruntergeladen und weiterverbreitet werden (PDF-Datei, ca. 1,4 MB).

Der Veranstaltungshinweis auf Facebook - ebenfalls gerne zum weiterverbreiten - ist hier zu finden.

Weitere Events der Soli-Reihe gibt es demnächst auf Facebook unter www.facebook.com/lampedusainberlin