Mädchen- und Frauenpower im Neuköllner Sport

Mädchen- und Frauenpower im Neuköllner Sport Mädchen und Frauen sind in den Neuköllner Sportvereinen und in den Sportstätten immer noch deutlich unterrepräsentiert. Die Grüne Fraktion möchte die Beteiligung und das Engagement von Mädchen und Frauen im Neuköllner Sport deshalb stärken. Der grüne Bezirksverordnete Christian Hoffmann bittet das Bezirksamt in seinem Antrag (1490/XX), jährlich ein bezirkliches Mädchen- und Frauen-Sportfest zu veranstalten. „Bei dem Fest sollen insbesondere Sportarten wie Baseball, Basketball, Kampfsport oder Klettern angeboten werden, die zu Unrecht als ‚mädchenuntypisch‘ gelten. Wir möchten, dass Mädchen machen können, was ihnen Spaß macht und nicht, was ihnen die Gesellschaft vorgibt“, begründet Hoffmann.

In seiner großen Anfrage (1498/XX) erkundigt sich der Bezirksverordnete außerdem nach Maßnahmen des Bezirksamts, um Mädchen und Frauen den Zugang zu sportlichen Aktivitäten zu erleichtern und eine geschlechterparitätische Sportstättennutzung zu erreichen.