André Schulze

Unser Kandidat für das Abgeordnetenhaus von Berlin im Wahlkreis 1 für eine sozial-ökologische Verkehrswende

André (1987 in Berlin-Neukölln geboren) ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln. Er arbeitet als Mathematiker in der Sozialversicherung im Bereich Finanzierung sozialer Sicherungssysteme.

Warum trittst du für die Wahl des Abgeordnetenhaus an?

Ich will im Abgeordnetenhaus dafür kämpfen, den Anteil gemeinwohlorientierten Wohnraums in Berlin zu erhöhen – für faire Mieten statt Verdrängung und Profite. Außerdem will ich die öffentliche Daseinsvorsorge durch Investitionen in Krankenhäuser, Schulen, Klimaschutz und Bus+Bahn stärken.

Dein Herzensthema?

Seit meiner Jugend engagiere ich mich für Demokratie, Diversität und gegen Rechte Strukturen in Neukölln. Daher will ich mich im Abgeordnetenhaus für die Aufklärung des Rechten Terrors einsetzen!

Grün gemacht: Über welche grüne Erfolge freust du dich in deinem Wahlkreis am meisten?

  • Der Neuköllner Norden ist seit 2017 nahezu vollständig Milieuschutzgebiet und über 700 Wohnungen konnten durch Anwendung des Vorkaufsrechts der Spekulation entzogen und mit fast 70 Abwendungsvereinbarungen die Umwandlung in Eigentumswohnung verhindert werden, davon viele in den Kiezen entlang Sonnenallee.

  • Wir haben die Verkehrswende eingeleitet und die ersten Fahrradstraßen u.a. am Weigandufer geschaffen. Dieses Jahr wird die Weserstraße zur Fahrradstraße umgebaut, damit Radfahrende schnell und sicher durch den Bezirk kommen.

  • Grüne Politik hat die Mieter*innen- und Sozialberatung im Bezirk gestärkt. Dadurch wird niedrigschwellige Beratung und Unterstützung für Menschen in sozialen Notlagen angeboten. Das neue Mietpräventionsteam bietet aufsuchende Hilfe bei drohender Wohnungs- und Obdachlosigkeit an.

Grün geht's weiter: Wo geht noch was in Neukölln?

Für Neukölln will ich

  • ...unsere Kieze ergrünen lassen und vom Verkehr befreien! #Kiezblocks

  • …Rad- und Fußverkehr stärken

  • ...bezahlbare Mieten in gemeinwohlorientierten Händen sichern

  • …dass die Tram auf die Sonnenallee zurückkehrt

  • …rechten Terror in Neukölln aufklären

  • …Rekommunalisierung der Schulreinigung umsetzen!

Dein Lieblingsort in deinem Wahlkreis?

Die Sonnenallee - Ich mag den Trubel und die Geschäftigkeit der Menschen, die sich hier auf der Straße oder in der Shisha-Bar treffen, einkaufen gehen oder zum Späti umme Ecke und dabei, wenn man ins Gespräch kommt, auch viel über den Kiez und ihre Erfahrungen erzählen.

So erreichst du André

andre.schulze@gruene-neukoelln.de

Mehr über André erfährst du hier

Facebook
Twitter

Wahlkreis 1

Nord-Neukölln (Ost)
Nördliche Sonnenallee