Am 24. September sind Bundestagswahlen. Es geht um viel. Trump, Orban, Brexit & Co haben gezeigt, dass die Errungenschaften der letzten Jahrzehnte – keineswegs selbstverständlich sind. Wir müssen JETZT unsere Demokratie und unsere offene Gesellschaft verteidigen.

Wir Grüne wollten schon immer die Zukunft gestalten. Früher hat man uns dafür ausgelacht - wir blieben hartnäckig und haben viel erreicht: Mehr Geschlechtergerechtigkeit, der Atomausstieg, jetzt die Ehe für alle. Aber es darf jetzt nicht nur darum gehen, den Status Quo beizubehalten und vor der neuen Rechten zu schützen. Nein, wir müssen JETZT vorangehen - und kluge und mutige Politik für kommende Generationen wagen!

Darum GRÜN:

  • Beim Klimaschutz geht es um nicht weniger als unsere Existenz - wir müssen endlich handeln. Darum GRÜN!
  • Steigende Mieten gefährden die Mischung unseres Neuköllns - unsere BVV-Fraktion und unser Stadtrat Jochen Biedermann kämpfen unermüdlich für konsequenten Milieuschutz, aber auch auf Bundesebene müssen endlich mieterfreundliche Gesetze her. Darum GRÜN!
  • Die Neuköllner Karl-Marx-Straße ist eine der am meisten mit Feinstaub belasteten Straßen Deutschlands. Wir kämpfen vor Ort für eine gerechte und ökologische Verkehrspolitik - doch auf Bundesebene fehlen uns dafür noch die Mehrheiten. Darum GRÜN!
  • In der Neuköllner BVV erleben wir die Hetze der AfD - und müssen in jeder Sitzung mit ansehen, wie Politik gegen die Menschen in Neukölln gemacht wird. Wir sind das Gegenteil von allem, was die AfD will. Die Anfeindungen der AfD machen uns stolz. Darum GRÜN!

Jetzt ist es dringender denn je, GRÜN zu wählen.

Termine

Kontakt

Für Fragen, Wünsche und Anregungen rund um die Wahl 2017, wende dich einfach an unseren Wahlkampfmitarbeiter.

Igor Fayler
Mail: igor.fayler(at)gruene-neukoelln.de

Presse

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an unseren Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Raphael Schanz
Tel. 0157 - 845 73 748
Mail: presse(at)gruene-neukoelln.de