Anja Kofbinger

Direktkandidatin für Wahlkreis 1

Jahrgang 1960

Vermessungstechnikerin und Projektmanagerin

Mitglied des Abgeordnetenhauses


1. Warum trittst du als Direktkandidatin für Bündnis 90/Die Grünen an?

Weil der Norden von Neukölln noch viele ungelöste Probleme hat und eine kraftvolle und unerschrockene Vertretung im Abgeordnetenhaus braucht.

2. Was willst du in Neukölln erreichen?

Mein Thema sind gerade die Spätis. Hier habe ich einen Antrag ins Parlament eingebracht, der erreichen soll, das Spätis auch am Sonntag öffnen können, wenn sie das wollen. Ansonsten kämpfe ich für bezahlbare Mieten und gegen die immer drohende Verdrängung. Außerdem arbeite ich zum Beispiel mit der Senior*innenvertretung im Reuterkiez zusammen und will mit Ihnen und anderen Nachbar*innen ein modernes Radkonzept für Nord-Neukölln entwickeln

3. Was muss nach der Wahl in Berlin endlich passieren?

Ich habe ein neues Konzept für Frauenhäuser und Zufluchtswohnungen entwickelt. Das will ich umsetzen.

4. Was verbindet dich mit Neukölln und mit deinem Wahlkreis?

Das ist meine Heimat, ich wohne seit 17 Jahren dort und liebe es.

5. Welcher ist dein Lieblingsort in deinem Wahlkreis?

Ich bin sehr gerne am Weichselplatz und in den Cafés der Umgebung. Als Weserstraßenbewohnerin genieße ich natürlich auch den internationalen Flair meines Kiezes und gehe gerne in der Nachbarschaft essen.

Wahlkreis 1

Reuterstraße und östliches Rixdorf

Kontakt

So erreichst du Anja Kofbinger:

Tel: 01577 - 4746 563
Mail: anja.kofbinger(at)gruene-neukoelln.de
www.kofbinger.de
twitter.com/AnjaKofbinger

Anschrift:

Grünes Bürger*innenbüro
Wipperstraße 25
12053 Berlin

Presse

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an unseren Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Raphael Schanz
Tel. 0157 - 845 73 748
Mail: presse(at)gruene-neukoelln.de