Update zu den Wahlergebnissen

Am 18. September 2016 haben die Bürger*innen in ganz Berlin gewählt!

Auf Bezirksebene konnten die Neuköllner Grünen im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren mit 14,9 Prozent noch einmal zulegen (+1,4 Prozent). Künftig werden Bündnis 90/Die Grünen damit neun statt acht Bezirksverordnete in der Neuköllner BVV stellen. Der bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jochen Biedermann wurde zum Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste gewählt. Am 24. Oktober haben Grüne und SPD außerdem eine Zählgemeinschaftsvereinbarung unterzeichnet und damit den Weg für eine Rot-Grüne Zusammenarbeit in dieser Wahlperiode geebnet. Die gesamte Vereinbarungen "Sozial. Weltoffen. Innovativ. 150 Entscheidungen für Neukölln" gibt es hier als PDF zum Download.

Der Blick auf die Ergebnisse zum Abgeordnetenhaus zeigt: Die Grünen sind mit Abstand stärkste Kraft im Neuköllner Norden. In Wahlkreis 1 hat Anja Kofbinger ihr Direktmandat mit starken 31,8 Prozent klar verteidigt. Gleiches gilt für Susanna Kahlefeld, die mit 30,1 Prozent ihren Wahlkreis erneut sehr klar direkt gewonnen hat. Im Wahlkreis 3 liegt Georg Kössler mit 21,7 Prozent auf Platz zwei. Er zieht über die Landesliste ins Abgeordnetenhaus ein.

Wir bedanken uns bei allen Helfer*innen für die großartige Unterstützung im Wahlkampf und bei allen Wähler*innen für das Vertrauen in unsere Arbeit!

Zählgemeinschaft

Grüne und SPD Neukölln bilden in den nächsten fünf Jahren eine Zählgemeinschaft in der BVV. Die Zählgemeinschafts-vereinbarung hält gemeinsame Ideen, Ziele und Projekte fest. Hier gibt es das gesamte Dokument zum Download.

Presse

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an unsere Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Hannah König
Tel. 0157 - 845 73 748
Mail: presse(at)gruene-neukoelln.de