Wirtschaft und Arbeit

Neukölln ist ein Bezirk, der von der Kreativität der Menschen lebt. Die hiesigen Betriebe sind erfolgreich, weil Unternehmer*innen Chancen erkennen und Möglichkeiten nutzen. Es hat sich eine Kreativ- und Gründer*innen-Szene etabliert, die mit Elan neue Projekte vorantreibt. Genau diese kleinen und mittleren Unternehmen sind die wirtschaftliche Zukunft des Bezirks. Wir wollen sie unterstützen, um durch attraktive Jobs Menschen im Bezirk neue Möglichkeiten zu eröffnen. Das gilt insbesondere für die migrantische Ökonomie, die eine wichtige Säule des Neuköllner Wirtschaftslebens ist. Neben diesen Unternehmer*innen leben in Neukölln viele Menschen, die sich einbringen wollen, aber keinen Zugang zum Arbeitsmarkt finden. Um ihnen zu helfen, wollen wir ein Jobcenter schaffen, das mit individueller Unterstützung neue Perspektiven eröffnet.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Die 39. BVV am 30.10.2019

    Am 30.10. fand die 40. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Neukölln statt. Auf der Tagesordnung standen viele grüne Anträge, wegen einer hitzigen Debatte kam das Bezirksparlament jedoch nicht über die vertagten Drucksachen aus der vorherigen Sitzung hinaus. Unser Rückblick... mehr

  • Neuköllner Haushalt beschlossen: Mehr Sozialpolitik, Stadtentwicklung und Klimaschutz

    Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Neukölln hat in ihrer 38. Sitzung am 11. September 2019 den Doppelhaushalt beschlossen. Für die Grüne Fraktion in der BVV Neukölln bildet der neue Haushalt in Höhe von 973 Mio. Euro für 2020 bzw. 985 Mio. Euro für 2021 eine gute Grundlage für weiterhin ambitionierte Sozial- und Bildungspolitik, nachhaltige Stadtentwicklung und Verstärkung des Klimaschutzes in Neukölln. mehr

  • Öffentlicher Raum für Alle

    Öffentlicher Raum in Neukölln wird immer knapper. Umso wichtiger, dass der vorhandene Platz öffentlich nutzbar bleibt, findet die Grüne Fraktion und reicht am 28. August mehrere Anträge dazu ein. mehr

  • Ordentliche Bezahlung für öffentliche Aufträge

    Die grüne BVV-Fraktion fordert in der BVV am 19. Juni die Vergabe öffentlicher Aufträge an Unternehmen, die tarifgebunden sind oder sich an die Tarifverträge ihrer Branche halten. mehr

  • Verleih von Mehrweggeschirr für öffentliche Feste

    Mehrweg statt Einweg: Die grüne Fraktion setzt sich für einen mobilen Geschirr- und Reinigungsservice für öffentliche Feste und Veranstaltungen ein. mehr

Seite 1 von 10.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Wirtschaft und Arbeit kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden:

GewerkschaftsGrün Berlin & Brandenburg

Mail: info(at)gewerkschaftsgruen-berlin.de

Weitere Informationen