Verwaltung und Beteiligung

Damit das Bevölkerungswachstum eine Chance für Neukölln bedeutet, setzen wir Grüne auf demokratische und innovative Beteiligungsverfahren. Gemeinsam wollen wir kreative Lösungen für unseren öffentlichen Raum finden: für Parks, Plätze oder Grünanlagen, für Spielplätze oder Einkaufs- und Ausgehstraßen. Es waren die Neuköllner*innen selbst, die im Norden durch einen Bürger*innenantrag für ein Millieuschutzgebiet Druck gemacht haben. Diese Energie wollen wir aufnehmen und echte Partizipationsmöglichkeiten ausbauen. Wir wollen, dass die Verwaltung Neuköllns mit gutem Beispiel vorangeht – und das nicht nur, wenn es um Beteiligungsverfahren bei großen Investitionen geht. Die öffentliche Hand ist eine wichtige Auftraggeberin. Ob Büromöbel oder Kantinenessen, die bezirkliche Vergabe und Beschaffung muss stärker an soziale und ökologische Kriterien geknüpft werden. Die öffentliche Hand ist auch Arbeitgeberin. Wir wollen eine langfristige und zukunftsorientierte Personalpolitik für Neukölln, damit die Verwaltung so vielfältig wird wie der Bezirk selbst.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Termin: 11:00 Uhr

    Grüner Mitgliederentscheid in Neukölln

    Nach dem erfolgreichen Beschluss des Wahlprogramms auf der BDK Ende April in Berlin steht nun der nächste Schritt auf dem Grünen Weg zum Regierungswechsel an und dabei ist zum zweiten Mal nach der Urwahl die gesamte Basis gefragt. Alle Grünen Mitglieder sind aufgerufen am 08. und 09. Juni 2013 in... mehr

  • Wahlrecht für alle! - Fahrrad-Demo am 8. Juni 2013

    Es ist mal wieder Wahljahr und wir alle können über die weitere Politik in unserem Land mitentscheiden. Alle? Nein. Allein in Berlin dürfen über 460.000 Menschen diese wichtige Möglichkeit, über unsere gemeinsame Zukunft mitzubestimmen, nicht wahrnehmen, weil sie kein Wahlrecht haben. Obwohl sie... mehr

  • Volksbegehren "Neue Energie für Berlin" - Auf zum Endspurt!

    Für eine soziale, demokratische und ökologische Energiewende!  Die zweite Stufe des Volksbegehrens "Neue Energie für Berlin" steht kurz vor dem Abschluss - bis zum 10. Juni müssen 173.000 gültige Unterschriften vorliegen. Da erfahrungesgemäß immer ein Teil der Unterschriften aus den verschiedensten... mehr

  • Außerordentliche Bezirksverordnetenversammlung am 14. Mai 2013

    Am Dienstag, den 14. Mai 2013, ab 17 Uhr kommt die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Rathaus Neukölln zu einer Sondersitzung zusammen. Anlass ist die erneute Abstimmung zur Amtszeitverlängerung von Bernd Szczepanski, Stadtrat für Soziales der Neuköllner Grünen. Zudem machen sich die... mehr

  • Grüne Fraktion boykottiert Abstimmung zur Amtszeitverlängerung von Heinz Buschkowsky 

    Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Neukölln hat in der BVV-Sitzung am Mittwoch, den 24. April 2013 die Abstimmung zur Verlängerung der Amtszeit von Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky boykottiert und geschlossen ungültig gestimmt. Die Amtszeitverlängerung von Herrn Buschkowsky wurde trotzdem... mehr

Seite 15 von 32.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Verwaltung und Beteiligung kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: