Verwaltung und Beteiligung

Damit das Bevölkerungswachstum eine Chance für Neukölln bedeutet, setzen wir Grüne auf demokratische und innovative Beteiligungsverfahren. Gemeinsam wollen wir kreative Lösungen für unseren öffentlichen Raum finden: für Parks, Plätze oder Grünanlagen, für Spielplätze oder Einkaufs- und Ausgehstraßen. Es waren die Neuköllner*innen selbst, die im Norden durch einen Bürger*innenantrag für ein Millieuschutzgebiet Druck gemacht haben. Diese Energie wollen wir aufnehmen und echte Partizipationsmöglichkeiten ausbauen. Wir wollen, dass die Verwaltung Neuköllns mit gutem Beispiel vorangeht – und das nicht nur, wenn es um Beteiligungsverfahren bei großen Investitionen geht. Die öffentliche Hand ist eine wichtige Auftraggeberin. Ob Büromöbel oder Kantinenessen, die bezirkliche Vergabe und Beschaffung muss stärker an soziale und ökologische Kriterien geknüpft werden. Die öffentliche Hand ist auch Arbeitgeberin. Wir wollen eine langfristige und zukunftsorientierte Personalpolitik für Neukölln, damit die Verwaltung so vielfältig wird wie der Bezirk selbst.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • September-BVV: Haushalt für 2014/2015 beschlossen

    Die September-BVV am Mittwoch, den 18. September hat den Doppelhaushalt 2014/2015 (PDF-Datei, ca. 2,8 MB) beschlossen. Das Finanzierungskonzept für den Bezirk ist jedoch alles andere als ein ausgehandelter Kompromiss von Zählgemeinschaft und Opposition. Alle Änderungsanträge der Grünen – bis auf... mehr

  • Am Sonntag 2 x GRÜN wählen!

    Liebe Neuköllnerinnen und Neuköllner, am 22. September finden die Wahlen zum Deutschen Bundestag statt. Es wird Zeit für einen Regierungswechsel. Die schwarz-gelbe Bundesregierung hat bei Zukunftsthemen wie der Energiewende, einer offenen, gleichberechtigten und multikulturellen Gesellschaft oder... mehr

  • Termin: 17:00 Uhr

    Bezirksverordnetenversammlung am 18. September 2013

    Die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung am Mittwoch, den 18. September 2013 steht im Zeichen des Haushaltsplans für die Jahre 2014 und 2015. Das knapp 600 Seiten starke Dokument, das die Finanzierungsgrundlage für den Bezirk darstellt, wird dem Gremium zur Abstimmung vorgelegt. Darüber hinaus... mehr

  • Termin: 09:30 Uhr

    Aufruf zur Teilnahme: Antifaschistische Bustour

    Wir wollen dem völkisch-rassistischen Wahlkampf der NPD entgegentreten und rufen auf zur Teilnahme an einer antifaschistischen Bustour des „Bündnis Neukölln – Miteinander für Demokratie, Respekt und Vielfalt". Am Samstag, den 7. September werden mit einem BVG-Bus Kundgebungsstationen entlang... mehr

  • Termin: 19:30 Uhr

    Neukölln für alle – Optionszwang abschaffen, Wahlrecht erweitern

    Wir laden ein zum Kiezgespräch von Anja Kofbinger zu den Themen Mehrstaatlichkeit und Partizipation. Zu Gast sind Vertreter_innen der Heroes Neukölln und unsere Abgeordnete im Berliner Abgeordnetenhaus Susanna Kahlefeld. Wir wollen eine Gesellschaft, in der jeder Mensch unabhängig von Geschlecht... mehr

Seite 13 von 32.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Verwaltung und Beteiligung kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: