Verkehr und Infrastruktur

In der Neuköllner Verkehrspolitik ist ein Paradigmenwechsel längst überfällig. Die knappen Verkehrsflächen im Bezirk müssen endlich effektiv für öffentliche Verkehrsmittel, das Fahrrad und die Fußgänger*innen genutzt werden. Denn eine konsequente Verkehrswende weg vom Auto ist nicht nur ein wichtiger Baustein für erfolgreichen Klimaschutz, sondern erhöht auch die Lebensqualität in der Stadt. Auch die Bedingungen für den im öffentlichen Interesse notwendigen KFZ-Verkehr müssen verbessert werden. Busse, die Müllabfuhr oder die Post kämpfen täglich mit dem Neuköllner Verkehrschaos und der Lieferverkehr kann teilweise nur durch permanenten Regelverstoß seinen Auftrag erfüllen. Lärm und Feinstaub machen krank und treten in Neukölln in viel zu hohem Maße auf. Straßenbegrünung kann hier als effektiver Filter wirken, es braucht aber auch verkehrspolitische Maßnahmen, um diese Gesundheitsrisiken einzudämmen.

Auf unserer Sonderseite erfährst du außerdem alles rund ums Thema Fahrrad.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Bezirksverordnetenversammlung am 25. April 2012

    Am Mittwoch, den 25. April 2012 tagt die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ab 17 Uhr im Rathaus Neukölln. In Anträgen und Großen Anfragen beschäftigt sich die Grüne Fraktion in dieser BVV schwerpunktmäßig mit dem Thema Verkehr. In einer großen Anfrage befragt Hanna Schumacher das Bezirksamt zur... mehr

  • Grüne bei der 34. Fahrradsternfahrt des ADFC

    Sonntag, 06. Juni 2010, gegen 11:00 Uhr, strahlender Sonnenschein. Die Straße ist menschenleer, als wir an der Autobahnauffahrt Grenzallee den ersten grünen Luftballon aufpusteten. Zwei verlorene Radfahrer fragen, wann es denn losgeht mit der Sternfahrt. Zwei Stunden später ein völlig anderes... mehr

  • Bericht aus der BVV am 08. Juli 2009

    Begonnen hat die letzte Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor der Sommerpause mit einer Einwohner_innenfragestunde. Die Einwohner_innen haben dabei die Gelegenheit, ihre vorher schriftlich eingereichten Fragen vom Bezirksamt beantwortet zu bekommen. Wichtigstes Thema war erneut der Campus Rütli. ... mehr

  • A100 Einwendungen: Heute letzter Tag!

    A 100 Titel

    Nur noch heute können Sie Ihre Einwendungen gegen den unsinnigen und teuren Weiterbau der A 100 einbringen. Machen Sie davon Gebrauch - je mehr Einwendungen zusammen kommen, desto schwerer wird es für den Berliner Senats, sich darüber hinzuwegzusetzen! Streiten Sie mit Bündnis 90/Die Grünen und... mehr

  • Rollend gegen die A100 - Kurzbericht zur Demo am 19.04.2010

    Am vergangenen Sonntag versammelten sich bei strahlendem Frühlingswetter rund 1500 Radfahrer_innen und Skater_innen am S-Bahnhof Treptower Park, um gegen die Autobahnverlängerung der A100 vom Dreieck Neukölln bis zum Trepower Park zu demonstrieren. Die Demo, zu der die Bürgerinitiative Stadtring ... mehr

Seite 12 von 15.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Verkehr und Infrastruktur kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden:

Jochen Biedermann
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste
jochen.biedermann(at)gruene-neukoelln.de