Umwelt und Klima

Mit unserer Politik wollen wir das Lebens- und Liebenswerte in Neukölln erhalten und weiterentwickeln. Wir wollen ein Neukölln, in dem das Vogelgezwitscher lauter ist als der Autolärm, in dem Bienen statt Feinstaub in der Luft fliegen und es mehr öffentliche Grünflächen statt private Betonwüsten gibt. Hierfür müssen wir die Politik grundlegend ändern! Wir setzen auf umwelt- und menschengerechte Konzepte für unseren wachsenden Bezirk und bereiten so die Grundlage für gutes und gesundes Leben im urbanen Raum. Wir wollen zeigen, dass Neukölln mehr kann! Wir setzen uns dafür ein, dass auch hier auf lokaler Ebene ein Beitrag zum globalen Klimaschutz geleistet wird. Oft geht es dabei vor allem um Fördergelder, die effektiv abgerufen und verwendet werden müssen. Dies wollen wir endlich realisieren, um einen intelligenten und nachhaltigen Klimaschutz in Neukölln umzusetzen.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Chancen bürgerlicher Beteiligung für Berlin und Neukölln

    Demokratie ist ein Erfolgsmodell. Doch grade außerhalb der Wahlen vermitteln Medien und Statistiken ein abnehmendes Interesse an Politik und Beteiligungsmöglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger. Im politischen Diskurs werden Zweifel laut, ob die Demokratie überhaupt in der Lage ist, globale... mehr

  • Termin: 17:30 Uhr

    Einladung zur Besichtigung der August-Heyn-Gartenarbeitsschule

    Neukölln hat etliche schöne Seiten – eine davon ist unbestritten die August-Heyn-Gartenarbeitsschule. Wir besichtigen die Schule in Britz, die Schüler_innen und ihren Lehrer_innen einen spannenden Einblick in die facettenreiche Tier- und Pflanzenwelt gibt – und das schon seit 1958. Jedes Jahr... mehr

  • Energiewende von unten - 265.000 Unterschriften für Volksbegehren

    Es ist geschafft! Vier Monate Ausdauer beim Unterschriften sammeln auf Berlins Strassen haben sich mehr als ausgezahlt: Heute mittag konnten die unermüdlichen Initiator_innen vom Berliner Energietisch stolz die Zahl von von 265.000 eingereichten Unterschriften verkünden. Auch wenn erfahrungsgemäß... mehr

  • Volksbegehren "Neue Energie für Berlin" - Auf zum Endspurt!

    Für eine soziale, demokratische und ökologische Energiewende!  Die zweite Stufe des Volksbegehrens "Neue Energie für Berlin" steht kurz vor dem Abschluss - bis zum 10. Juni müssen 173.000 gültige Unterschriften vorliegen. Da erfahrungesgemäß immer ein Teil der Unterschriften aus den verschiedensten... mehr

  • Termin: 12:00 Uhr

    37. Fahrradsternfahrt: "Mehr Platz für Fahrräder"

    Am Sonntag, den 2. Juni 2013 findet in Berlin und Brandenburg die 37. Fahrradsternfahrt statt. Die radbegeisterten Neuköllner_innen treffen sich um 12 Uhr an der Autobahnfahrt Grenzallee um gemeinsam loszuradeln. mehr

Seite 17 von 25.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Umwelt und Klima kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: