Migration und Intergration

Wir heißen alle Menschen in Neukölln willkommen, egal aus welchem Grund sie kommen – um zu studieren, ein Unternehmen zu gründen, sich kreativ zu verwirklichen oder weil sie ein besseres Leben für sich und ihre Kinder suchen. Wir wollen alle Neu-Neuköllner*innen dabei unterstützen hier Fuß zu fassen, angefangen in den Kitas und Schulen, die die Vielfalt als Chance begreifen müssen. Neue Chancen wollen wir auch Menschen geben, die als Geflüchtete zu uns kommen. Zuallererst müssen wir für eine würdige Unterkunft sorgen. Dann geht es aber um viel mehr: Die Menschen brauchen Möglichkeiten sich zu entwickeln und Chancen sich in Neukölln einzubringen. Denn sie sind eine Bereicherung für den Bezirk.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Veranstaltungsbericht: Schluss mit "We take it all"!

    "Die Szenarien sind unglaublich. "1984" von Orwell ist ein Klacks gegen das, was die NSA ermöglichen kann." Hans-Christian Ströbele diskutierte mit uns über die Überwachungsaffäre und ihre Folgen. mehr

  • Termin: 17:00 Uhr

    BVV-Vorschau: Transparenz, nein danke?!

    Bei der 42. ordentlichen Bezirksverordnetenversammlung erwartet uns insbesondere: ein Berg vertagter Drucksachen aus der vergangenen Sitzung. mehr

  • Blog: Notizen einer Nestbeschmutzerin

    Wenn Kritik gleich Nestbeschmutzung ist, ist konstruktive Auseinandersetzung unmöglich: In der Debatte um die Integrationsfeiern offenbarte sich das Problem, das SPD und CDU weit von sich weisen: Alltagsrassismus. mehr

  • Termin: 19:00 Uhr

    Einladung zur Mitgliederversammlung "Anti-Islamismus/Anti-Zionismus"

    Wir möchten herzlich einladen zu unserer Mitgliederversammlung am Dienstag, den 21. April 2015 um 19 Uhr in unserer Geschäftsstelle. Neben diversen anstehenden Formalitäten möchten wir uns an diesem Abend mit dem Thema Anti-Islamismus/Anti-Zionismus befassen. Wir haben dazu Vertreterinnen der... mehr

  • Vorschau: Die Bezirksverordnetenversammlung am 25. März

    Im Fokus: Der Einwohner*innenantrag "Milieuschutz für Nord-Neukölln" der Initiative "Bündnis für bezahlbare Mieten". Außerdem fordert die Grüne Fraktion die Erarbeitung eines Leitfadens für die Neuköllner Einbürgerungsfeiern und: Auskunft um die Bemühungen des Bezirks im Klimaschutz. Auch die Themen Zukunft der Frauenschmiede und Seniorenfreizeitstätte Rudow werden die Verordneten erneut beschäftigen. mehr

Seite 15 von 49.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Migration und Integration kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: