Migration und Intergration

Wir heißen alle Menschen in Neukölln willkommen, egal aus welchem Grund sie kommen – um zu studieren, ein Unternehmen zu gründen, sich kreativ zu verwirklichen oder weil sie ein besseres Leben für sich und ihre Kinder suchen. Wir wollen alle Neu-Neuköllner*innen dabei unterstützen hier Fuß zu fassen, angefangen in den Kitas und Schulen, die die Vielfalt als Chance begreifen müssen. Neue Chancen wollen wir auch Menschen geben, die als Geflüchtete zu uns kommen. Zuallererst müssen wir für eine würdige Unterkunft sorgen. Dann geht es aber um viel mehr: Die Menschen brauchen Möglichkeiten sich zu entwickeln und Chancen sich in Neukölln einzubringen. Denn sie sind eine Bereicherung für den Bezirk.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Stacheliger Infobrief 3/2016

    Unser neuer Newsletter ist da – und vollgepackt mit den unterschiedlichsten Themen. Von den Dauerbrennern Milieuschutz und Geflüchtetenunterkünfte über die Umbenennung der Wissmannstraße bis zur Gedenkstätte von Mordopfer Burak Bektaş, gab es in der BVV viel zu diskutieren. Beim Kreisverband laufen derweilen die Vorbereitungen auf die Wahlen im September auf vollen Touren. Wir haben unsere Kandidat*innen aufgestellt, ein Programm verabschiedet – und es gibt eine neue Homepage. mehr

  • Termin: 18:30 Uhr

    Kommunalpolitischer Frühlingsempfang 2016

    Zum vierten Mal lädt die Grüne BVV-Fraktion zum kommunalpolitischen Frühlingsempfang ins Neuköllner Rathaus. Auch dieses Jahr soll damit wieder ein Zeichen gesetzt werden für ein solidarisches Miteinander in Neukölln – und gegen rechten Populismus. mehr

  • Zweisprachige Formulare für die Schulanmeldung von Kindern Geflüchteter

    Antrag der Grünen Fraktion in der BVV Neukölln vom 13. April 2016. Zum Download als PDF-Dokument mehr

  • Termin: 14:00 Uhr

    Demonstration zum 4. Todestag von Burak Bektaş

    Die Grünen Neukölln unterstützen die Forderung nach Aufklärung in den Mordfällen Burak Bektaş und Luke Holland. Stellt euch mit uns gegen Rassismus und kommt zur Demo in Neukölln! mehr

  • Ayla muss bleiben: Grüne fordern Abschiebungsstopp

    16 Jahre hat Aylas Familie in Deutschland gelebt. Jetzt sollen die Siebenjährige und ihre Eltern abgeschoben werden. Die Grünen Neukölln sehen das aktuelle Vorgehen in der Geflüchtetenpolitik mit großer Sorge und stellen sich entschieden gegen diese unmenschliche Praxis. mehr

Seite 13 von 51.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Migration und Integration kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: