Migration und Intergration

Wir heißen alle Menschen in Neukölln willkommen, egal aus welchem Grund sie kommen – um zu studieren, ein Unternehmen zu gründen, sich kreativ zu verwirklichen oder weil sie ein besseres Leben für sich und ihre Kinder suchen. Wir wollen alle Neu-Neuköllner*innen dabei unterstützen hier Fuß zu fassen, angefangen in den Kitas und Schulen, die die Vielfalt als Chance begreifen müssen. Neue Chancen wollen wir auch Menschen geben, die als Geflüchtete zu uns kommen. Zuallererst müssen wir für eine würdige Unterkunft sorgen. Dann geht es aber um viel mehr: Die Menschen brauchen Möglichkeiten sich zu entwickeln und Chancen sich in Neukölln einzubringen. Denn sie sind eine Bereicherung für den Bezirk.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Anmeldung für Geflüchtete per Listen

    Antrag der Grünen Fraktion in der BVV Neukölln vom 15. Juni 2016. Zum Download als PDF-Dokument mehr

  • Ayla darf nicht aus ihrer Heimat Neukölln abgeschoben werden

    In einem gemeinsamen Aufruf fordern die Neuköllner Direktkandidaten im Wahlkreis 3 (Grüne, Linke, Piraten, SPD) und Vertreter*innen der Neuköllner Politik und Zivilgesellschaft den Innensenator zum Einlenken auf. mehr

  • Termin: 19:00 Uhr

    GewerkschaftsGrün

    GewerkschaftsGrün Berlin & Brandenburg trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat um 19 Uhr in der Grünen Geschäftsstelle. Wir wollen die Arbeit der politischen Gremien und Parlamentsfraktionen von Bündnis 90/Die Grünen in Fragen aus dem Bereich Arbeit und Soziales unterstützen, begleiten und bereichern. mehr

  • Gemeinsam gegen Rassismus mit Claudia Roth und Aiman Mazyek

    Um ein Zeichen zu setzen gegen rechten Populismus und für die Akzeptanz unserer multireligiösen Gesellschaft, haben Claudia Roth, Vizepräsidentin des Bundestags, und Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime, am 30. Mai 2016 die Neuköllner Dar Assalam Moschee besucht. mehr

  • Termin: 18:00 Uhr

    Gemeinsam gegen Rassismus mit Claudia Roth

    Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rassismus" besuchen Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, und Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, die Neuköllner Dar Assalam Moschee. Die Abendveranstaltung soll ein Zeichen setzen gegen rechten Populismus und für die Akzeptanz unserer multireligiösen Gesellschaft. mehr

Seite 12 von 51.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Migration und Integration kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: