Migration und Intergration

Wir heißen alle Menschen in Neukölln willkommen, egal aus welchem Grund sie kommen – um zu studieren, ein Unternehmen zu gründen, sich kreativ zu verwirklichen oder weil sie ein besseres Leben für sich und ihre Kinder suchen. Wir wollen alle Neu-Neuköllner*innen dabei unterstützen hier Fuß zu fassen, angefangen in den Kitas und Schulen, die die Vielfalt als Chance begreifen müssen. Neue Chancen wollen wir auch Menschen geben, die als Geflüchtete zu uns kommen. Zuallererst müssen wir für eine würdige Unterkunft sorgen. Dann geht es aber um viel mehr: Die Menschen brauchen Möglichkeiten sich zu entwickeln und Chancen sich in Neukölln einzubringen. Denn sie sind eine Bereicherung für den Bezirk.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Stacheliger Infobrief #2/2018

    In unserem aktuellen Newsletter geht es u.a. um Frauen*rechte, die BVV-Sitzung am 28.2. und den Schulneubau am Koppelweg. Außerdem: Unser Engagement gegen rechten Terror in Neukölln, neue Sozialwohnungen auf dem Blub-Gelände und die Forderung nach einem Böllerverbot. Und: Wer ist eigentlich Eva Hein? mehr

  • Die BVV-Sitzung in 16 Tweets

    In der BVV-Sitzung am 28.2. wurde Karin Korte (SPD) als neue Bildungsstadträtin Neuköllns gewählt. Wir waren mit dem ersten BVV-Watching vor Ort und haben rechten Terror scharf verurteilt. Außerdem haben wir uns für Weinreben, gegen illegales Glücksspiel und für Mieter*innenschutz eingesetzt. mehr

  • „Die AfD will nicht gestalten, sondern nur stören“

    Geheime Wahl, Abwahl der Bürgermeisterin, keine Konsensliste: Die AfD glänzte in der BVV-Sitzung am 28.2. mal wieder durch den Boykott der parlamentarischen Arbeit. mehr

  • Neuköllner BVV verurteilt rechten Terror

    Die Neuköllner BVV hat in ihrer Sitzung am 28. Februar einen Entschließungsantrag von Grünen, SPD und Linken mit dem Titel „Gegen rechten Terror in Neukölln“ mehrheitlich beschlossen. mehr

  • Unser Feminismus ist antirassistisch!

    Gegen die Vereinnahmung der Frauen*bewegung durch rechte Propaganda. Kommt am 17.2. ab 14 Uhr zur Demo und setzt ein Zeichen für ein solidarisches und offenes Miteinander, für Feminismus und gegen Rassismus. mehr

Seite 10 von 60.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Migration und Integration kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: