Migration und Intergration

Wir heißen alle Menschen in Neukölln willkommen, egal aus welchem Grund sie kommen – um zu studieren, ein Unternehmen zu gründen, sich kreativ zu verwirklichen oder weil sie ein besseres Leben für sich und ihre Kinder suchen. Wir wollen alle Neu-Neuköllner*innen dabei unterstützen hier Fuß zu fassen, angefangen in den Kitas und Schulen, die die Vielfalt als Chance begreifen müssen. Neue Chancen wollen wir auch Menschen geben, die als Geflüchtete zu uns kommen. Zuallererst müssen wir für eine würdige Unterkunft sorgen. Dann geht es aber um viel mehr: Die Menschen brauchen Möglichkeiten sich zu entwickeln und Chancen sich in Neukölln einzubringen. Denn sie sind eine Bereicherung für den Bezirk.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Mehr Stolpersteine für Neukölln

    Die Fraktionen von Grünen und SPD bringen in der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am heutigen Mittwoch eine Entschließung ein, die den Diebstahl von mindestens 16 Stolpersteinen in der Nacht zum 6. November als „unerträgliche Provokation“ verurteilt. In einem Antrag wird das Bezirksamt aufgefordert, für eine schnelle Wiederherstellung zu sorgen. mehr

  • Protest-Kundgebung in der Weißen Siedlung

    Gestern Nachmittag fand in der Weißen Siedlung eine Protest-Kundgebung gegen die drohende Schließung des Jugendclubs Sunshine Inn und des Nachbarschaftstreffs Sonnenblick statt. mehr

  • Diebstahl von Stolpersteinen: "Diese Provokation werden wir nicht dulden"

    Der Diebstahl der Neuköllner Stolpersteine verachtet die von Nazis Verfolgten und Ermordeten. Wir setzen uns mit allen Mitteln für eine schnelle Wiederherstellung der Mahnmale ein. mehr

  • Stacheliger Infobrief #9

    Unser neuer Newsletter ist da! Mit den Themen: 1 Jahr Zählgemeinschaftsvereinbarung +++ Illegales Hostel geräumt +++ Neue Delegierte +++ Vielfalt in der Partei +++ Umbau des Hermannplatzes +++ Buckower Felder +++ Wer ist eigentlich Ali Firat? mehr

  • Politikwechsel in Neukölln: Ein Jahr rot-grüne Zählgemeinschaft

    Vor einem Jahr, am 24. Oktober 2016, unterzeichneten die Neuköllner Kreisverbände von SPD und Grünen eine Zählgemeinschaftsvereinbarung und ebneten damit den Weg für eine rot-grüne Zusammenarbeit in der Wahlperiode 2016 bis 2021. Ein Jahr danach zieht die grüne Fraktion in der Neuköllner BVV Bilanz. mehr

Seite 1 von 49.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Migration und Integration kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: