Mieten und Stadtentwicklung

Fast täglich machen neue Kneipen und Bars, neue Geschäfte und Galerien in unserem Bezirk auf. Was frischen Wind nach Neukölln bringt, treibt gleichzeitig die soziale Spaltung voran: Die Mieten steigen rasant und die Konkurrenz um Flächen und Räume nimmt zu. Neue, teure Wohnkomplexe werden gebaut, während parallel immer mehr Menschen aus ihren Mietwohnungen verdrängt werden. Wir Grüne wollen den Wandel unserer Stadt mit all seinen Chancen und Herausforderungen sozialverträglich und ökologisch gestalten und dabei das erhalten, was unsere Kieze so liebenswert macht: Die soziale Durchmischung, das selbstverständliche Miteinander verschiedener Lebenskonzepte und kleinteilige, dezentrale Strukturen aus Wohnen, Einkaufen, Arbeiten und freien Grünflächen. Das passiert nicht von allein – sondern nur mit einer Politik, die dieser Entwicklung Regeln und Rahmen setzt.

Auf unserer Sonderseite erfährst du alles rund ums Thema Milieuschutz in Neukölln.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Termin: 14:00 Uhr

    Demo: Mietenwahnsinn widersetzen

    Ein Bündnis aus mieten- und stadtpolitischen Gruppen aus ganz Berlin ruft zu einer Großdemonstration am 14. April gegen den Mietenwahnsinn auf. mehr

  • Termin: 19:00 Uhr

    AG Stadtentwicklung

    (1) Berichte aus den letzten relevanten Ausschüssen & der BVV (2) TO der bevorstehenden Ausschüsse (3) Bericht des Stadtrats (4) Bürgerbeteiligung Investitionsplanung (5) Anfrage Hostel-Neubau Sonnenallee/Hobrechtstr. Mehr Infos zur AG gibt's hier. mehr

  • Die BVV-Sitzung in 16 Tweets

    In der BVV-Sitzung am 28.2. wurde Karin Korte (SPD) als neue Bildungsstadträtin Neuköllns gewählt. Wir waren mit dem ersten BVV-Watching vor Ort und haben rechten Terror scharf verurteilt. Außerdem haben wir uns für Weinreben, gegen illegales Glücksspiel und für Mieter*innenschutz eingesetzt. mehr

  • Mieter*innen können bleiben

    Milieuschutz wirkt: Unser Stadtrat Jochen Biedermann konnte sich mit dem Investor auf eine Abwendungsvereinbarung einigen. Die Bewohner*innen der Braunschweiger Straße können bleiben. mehr

  • Menschen in Britz wollen Schulneubau am Koppelweg

    Rund 100 Anwohner*innen und Eltern kamen zu unserem Info- und Diskussionsabend zum Schulneubau in Neukölln-Britz. Stadtrat Jochen Biedermann, Bildungspolitikerin Stefanie Remlinger und Bauplanungsexperte Martin Kupfer stellten sich den Fragen. mehr

Seite 1 von 39.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Mieten und Stadtentwicklung kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden:

Jochen Biedermann
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste
jochen.biedermann(at)gruene-neukoelln.de