Gesundheit und Soziales

Wir wollen in Neukölln ein gesundes Umfeld für alle schaffen: Sport- und Bewegungsmöglichkeiten, gutes Kita- und Schulessen, flächendeckende medizinische Versorgung und eine neue Ausrichtung in der Drogen- und Suchtpolitik. Wir setzen auf Prävention, Hilfen und den Ausbau von Möglichkeiten – für ein gutes und gesundes Leben für alle Neuköllner*innen, unabhängig von Alter und Lebenslage.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Mieter*innen können bleiben

    Milieuschutz wirkt: Unser Stadtrat Jochen Biedermann konnte sich mit dem Investor auf eine Abwendungsvereinbarung einigen. Die Bewohner*innen der Braunschweiger Straße können bleiben. mehr

  • Stacheliger Infobrief #1/2018

    In unserem Januar-Newsletter geht's um unseren neuen Vorstand, das überarbeitete Tourismuskonzept des Senats, die BDK in Hannover und die BVV-Sitzung am 24. Januar. Außerdem: Wie kann ich Wohnungslose unterstützen? Welche Termine sind im Februar wichtig? Und wer ist eigentlich Arno Hoffmann? mehr

  • Obdachlosen helfen - aber wie?

    Der Winter ist noch nicht vorbei. Für die geschätzten 30.000 Menschen, die in Berlin auf der Straße leben, bedeutet die kalte Jahreszeit akute Lebensgefahr durch Unterkühlung und ein erhöhtes Risiko zu erkranken. Lasst uns gemeinsam anpacken - für einen solidarischen Bezirk. mehr

  • Grüne BVV-Fraktion will Feuerwerksgebrauch einschränken

    Die grüne Fraktion bringt in die BVV-Sitzung am 24. Januar einen Antrag ein, um den Verkauf und die Benutzung von Feuerwerk einzuschränken. mehr

  • Stacheliger Infobrief #11

    Letzter Newsletter in 2017 +++ Gegen Antisemitismus +++ Soziale Einrichtungen gerettet +++ Neues aus der BVV und aus dem AGH +++ Spenden für die Kältehilfe +++ Umbau des Weigandufers +++ Neukölln ist Marzipan-Hauptstadt +++ Wer ist eigentlich Ülker Bayraktar? mehr

Seite 5 von 30.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Gesundheit und Soziales kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: