Gesundheit und Soziales

Wir wollen in Neukölln ein gesundes Umfeld für alle schaffen: Sport- und Bewegungsmöglichkeiten, gutes Kita- und Schulessen, flächendeckende medizinische Versorgung und eine neue Ausrichtung in der Drogen- und Suchtpolitik. Wir setzen auf Prävention, Hilfen und den Ausbau von Möglichkeiten – für ein gutes und gesundes Leben für alle Neuköllner*innen, unabhängig von Alter und Lebenslage.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Warum ist die Säuglingssterblichkeit in Neukölln so hoch?

    In einer Großen Anfrage thematisiert Ursula Künning in der BVV-Sitzung am 27.6. die Säuglingssterblichkeit in Neukölln. mehr

  • Termin: 19:00 Uhr

    Auf eine Brause mit dem Stadtrat

    Seit 1,5 Jahren ist Jochen Biedermann unser Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste. Er kämpft gegen steigende Mieten, Verdrängung und Wohnungslosigkeit. Jetzt erweist Jochen euch einen ganz besonderen „Bürgerdienst“ und stellt sich euren Fragen, Anliegen und Ideen bei einem... mehr

  • Großer Andrang und viele Emotionen in der Gropiusstadt

    Unter dem Titel „Mieterhöhungen nach Modernisierung - Was können Mieter*innen tun?“ luden Bündnis 90/Die Grünen Neukölln am Mittwoch, den 6.6.2018, zu einer öffentlichen Informationensveranstaltungen ein, um über Modernisierungen und Mieterhöhungen in der Gropiusstadt zu informiert. mehr

  • Bezirksgruppe mit Canan Bayram & Jochen Biedermann

    Rasant steigende Mieten, Entmietungen, Käufe von Mietswohnhäusern durch Spekulant*innen, Verdrängung, enorme Schwierigkeiten bei der Wohnungssuche, Modernisierungen und damit verbundene unverhältnismäßige Umlagen auf Mieter*innen – all das sind Dinge, von denen viele Neuköllner*innen betroffen sind. mehr

  • Stacheliger Infobrief #4

    Unser April-Newsletter mit den Themen Mietendemo, Schulneubau in Britz, Wildblumen für Insekten, Lärm, Burak Bektaş und Drogenkonsummobil. Und wer ist eigentlich Carola Scheibe-Köster? mehr

Seite 1 von 27.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Gesundheit und Soziales kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: