Gesundheit und Soziales

Wir wollen in Neukölln ein gesundes Umfeld für alle schaffen: Sport- und Bewegungsmöglichkeiten, gutes Kita- und Schulessen, flächendeckende medizinische Versorgung und eine neue Ausrichtung in der Drogen- und Suchtpolitik. Wir setzen auf Prävention, Hilfen und den Ausbau von Möglichkeiten – für ein gutes und gesundes Leben für alle Neuköllner*innen, unabhängig von Alter und Lebenslage.

Weitere Informationen zu unseren Positionen, Ideen und Zielen findest du in unserem Wahlprogramm im Kapitel "Gesundes Neukölln – Prävention und gute Versorgung in allen Lebenslagen".

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Obdachlose können bleiben: Schließung der Unterkunft in letzter Minute verhindert

    Sie hatten die Koffer schon gepackt: Die rund 170 Bewohner*innen der Wohnungslosen-Unterkunft in der Neuköllner Lahnstraße 56 können doch bleiben. mehr

  • Drogen in Neukölln: Illegalisierung und prekäre Beschäftigung sind Teil des Problems

    Der Drogenkonsum am Bahnhof Neukölln ist unübersehbar. Uns erreichen Anfragen von besorgten Anwohner*innen, deren Kinder in der Nähe zur Schule gehen. Drogenkonsument*innen spritzen sich in der Öffentlichkeit die Substanzen in die Adern, die begleitende Kriminalität zeigt sich unter anderem in der Anzahl der geklauten Fahrräder. Das Bezirksamt schlägt eine Reihe von Maßnahmen vor, die aber lediglich die Symptome des Problems bekämpfen können. mehr

  • Masern in Neukölln: Eine Aufklärungskampagne für Impfschutz

    2016 erkrankten in Berlin 76 Menschen an Masern. Mit 17 Erkrankungen hatte Neukölln die höchste Anzahl an Masernfällen. Unsere BVV-Fraktionärin Ursula Künning forderte in der BVV am 29. März eine Aufklärungskampagne zum Impfschutz. mehr

  • Gewerbe von Verdrängung bedroht

    Am 30. März berichtete die Berliner Zeitung über den Neuköllner Hertzbergplatz als "letzter toter Winkel". In dem Artikel beschreibt Stadtrat Jochen Biedermann, dass es kaum noch einstellige Quadratmetermieten gibt. Außerdem sind nicht nur Privatmieter*innen, sondern auch Kneipen, Kitas und kleine Geschäfte von Verdrängung bedroht. mehr

  • Grüne Neukölln machen sich für Gesundheit stark

    BVV Neukölln am 29. März 2017: Grüne fordern Kampagne für Masernimpfungen sowie wirksame Maßnahmen zur Entschärfung der Drogensituation an Brennpunkten im Bezirk mehr

Seite 1 von 20.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Gesundheit und Soziales kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: