Frauen und Queer

Von einer tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern sind wir leider noch weit entfernt, auch in Neukölln. Noch immer werden Frauen täglich ihrer Möglichkeiten beraubt. Dabei haben wir so viele starke Frauen, die Neukölln erst am Laufen halten. Auch queere Menschen sind eine große Bereicherung für uns. Aber auch sie können sich nach wie vor in Neukölln nicht frei entfalten. Wir freuen uns über eine wachsende queere Szene im Norden des Bezirks, dies täuscht aber nicht darüber hinweg, dass queere Menschen nach wie vor unter Diskriminierung und Gewalt leiden. Auch Senior*innen werden viel zu häufig ausgegrenzt. Genau das wollen wir nicht länger akzeptieren. Denn häufig geht es nur um eine bessere Infrastruktur und kleinere Hilfen, um Menschen zu ermöglichen, sich in die Gesellschaft einzubringen. Daher wollen wir für und mit diesen Gruppen Schutzräume sichern und neue Freiräume erkämpfen.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Stacheliger Infobrief #10/2018

    Unser neuer Newsletter ist da. Mit den Themen: #MehrLicht für Neukölln | Baumpflanzungen | Neues aus der BVV | Faire Beschaffung | Rechtspopulismus | Tempelhofer Feld | Neues aus dem AGH | Wer ist eigentlich Muharrem Batman? mehr

  • Termin: 19:00 Uhr

    Seminar und Diskussion: EU-Gelder zur Förderung von Vielfalt und Gleichstellung in Neukölln

    Seminar und Diskussion mit Cordula Simon, Europabeaufragte Bezirksamt NeuköllnFranziska Molder, Quartiersmanagement Ganghofer Straße, Projekt "Soziale Stadt"Ina Rosenthal, Hildegard Lagrenne Stiftung für Bildung, Inklusion und Teilhabe von Sinti und Roma in Deutschland Wie kann die EU konkret... mehr

  • Termin: 19:00 Uhr

    Bezirksgruppe | Homo- & Trans*feindlichkeit

    Wir beschäftigen uns mit dem Thema „Homo- und Transfeindlichkeit“ und es steht die Wahl eine*r Beisitzer*in und eine*r Stellvertretung für den Bezirkswahlausschuss an. mehr

  • Termin: 19:00 Uhr

    Diskussion: Gesellschaftliche Vielfalt und Vielstimmigkeit in der Kommunalpolitik – Wo stehen wir in Neukölln?

    Diskussion mit Mekonnen Mesghena, Leiter des migrationspolitischen Portals der Heinrich-Böll-Stiftung Heimatkunde Anja Feth, Referentin für Frauen und Gesellschaftspolitik von Bündnis 90/Die Grünen Berlin 2011 hat die Heinrich-Böll-Stiftung die Studie „Vielfalt sucht Rat. Ratsmitglieder... mehr

  • Stacheliger Infobrief #9/2018

    Unser Oktober-Newsletter ist da. Mit den Themen Mietenpolitik +++ Vorkaufsrecht +++ Vielfalt und Gleichberechtigung in der Politik +++ Neues aus der BVV +++ Neues aus dem Abgeordnetenhaus +++ Fairtrade +++ Fahrradstraßen +++ Wer ist eigentlich Sarah Schneider? mehr

Seite 2 von 11.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Frauen und Queer kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: