Familie, Jugend und Bildung

Kinder sind wissbegierig und wollen lernen, leider werden sie viel zu oft schon in den ersten Lebensjahren ihrer Chancen beraubt. Wir akzeptieren nicht, dass Kinderarmut in unserem Bezirk so weit verbreitet ist und wollen ihr mit einem Netzwerk gegen Kinderarmut entgegentreten. Kinder haben ein Recht auf soziale Teilhabe. Um das zu ermöglichen, müssen wir den Kitaausbau schneller vorantreiben und die Jugendarbeit besser finanzieren. Gleiches gilt für die Schulen im Bezirk. Unser Ziel ist, Schulen zu Bildungszentren zu machen, in denen Kinder und Jugendliche die Chance haben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Dazu sollen alle Kinder und Jugendlichen individuelle Förderung erfahren und ihre Persönlichkeit entfalten können. Statt früher Selektion und Ausgrenzung wollen wir Inklusion und gemeinsames Lernen. Für uns hat darum bei der Schulbedarfsplanung und dem Bau neuer Schulen die inklusive Gemeinschaftsschule Vorrang.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Termin: 19:00 Uhr

    Einladung zur Diskussion - Bildungspolitik in Neukölln

    Wir laden herzlich ein zum nächsten Treffen unserer Bezirksgruppe am Dienstag, den 16. Juli 2013 um 19 Uhr in unserer Geschäftsstelle. An diesem Abend wollen wir uns vertieft mit dem Thema Bildung beschäftigen. Zu Beginn geben wir eine kurze Darstellung der Neuköllner Schulsituation unter... mehr

  • Bezirksverordnetenversammlung am 24. April 2013

    Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am Mittwoch, den 24. April 2013 im Rathaus Neukölln wird maßgeblich bestimmt sein von der Debatte um die Bebauung des Tempelhofer Feldes. Während die CDU mit einem Antrag frühzeitig Fakten für eine Bebauung schaffen will, wird sich die Fraktion von Bündnis... mehr

  • Kleine Anfrage (KA/067/XIX): Teilnahme von Grund- und Oberschulen an Projekten

    Mit dieser Anfrage wollen wir Auskunft darüber erhalten, in wie fern Grund- und Oberschüler_innen an gewaltpräventiven und demokratiefördernden Projekten teilnehmen. mehr

  • Neuköllner Kulturinstitution vor dem Aus!

    Bezirksamt Neukölln kündigt Pachtvertrag für Gabriele Sawitzki in der Rixdorfer Schmiede Das von Gabriele Sawitzki geleitete Metallbauunternehmen soll laut einer Entscheidung des Bezirksamtes Neukölln ab 2013 nicht mehr Pächterin der Rixdorfer Schmiede sein. Nach acht Jahren erfolgreicher... mehr

  • Bezirksverordnetenversammlung am 5. Dezember 2012

    Am Mittwoch, den 05. Dezember 2012 tagt die letzte Bezirksverordnetenversammlung (BVV) diesen Jahres im Rathaus Neukölln. Die grüne Fraktion legt ihren Schwerpunkt auf die Themen Stadtentwicklung und Jugend. Aber auch die Nebeneinkünfte von Bezirksamtsmitgliedern kommen auf das politische Parkett. mehr

Seite 6 von 20.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Familie, Jugend und Bildung kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: