Familie, Jugend und Bildung

Kinder sind wissbegierig und wollen lernen, leider werden sie viel zu oft schon in den ersten Lebensjahren ihrer Chancen beraubt. Wir akzeptieren nicht, dass Kinderarmut in unserem Bezirk so weit verbreitet ist und wollen ihr mit einem Netzwerk gegen Kinderarmut entgegentreten. Kinder haben ein Recht auf soziale Teilhabe. Um das zu ermöglichen, müssen wir den Kitaausbau schneller vorantreiben und die Jugendarbeit besser finanzieren. Gleiches gilt für die Schulen im Bezirk. Unser Ziel ist, Schulen zu Bildungszentren zu machen, in denen Kinder und Jugendliche die Chance haben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Dazu sollen alle Kinder und Jugendlichen individuelle Förderung erfahren und ihre Persönlichkeit entfalten können. Statt früher Selektion und Ausgrenzung wollen wir Inklusion und gemeinsames Lernen. Für uns hat darum bei der Schulbedarfsplanung und dem Bau neuer Schulen die inklusive Gemeinschaftsschule Vorrang.

Aktuelle Meldungen zum Thema

  • Herzlichen Glückwunsch, Stadtteilmütter! Herzlichen Glückwunsch, Peter-Petersen-Schule!

    Anlässlich der Verleihung des Berliner Präventionspreises an das Projekt „Stadtteilmütter in Neukölln“ und die Peter-Petersen-Grundschule in Neukölln erklärt Jochen Biedermann, Sprecher der Neuköllner Bündnisgrünen: "Die Stadtteilmütter des Diakonischen Werkes und die Peter-Petersen-Grundschule... mehr

  • Lokaler Aktionsplan des Bezirks Neukölln "Vielfalt tut gut"

    Am 21. Juni 2007 wurde vom Neuköllner Jugendhilfe-Ausschuss ein lokaler Aktionsplan zur Umsetzung des Programms "Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" verabschiedet. Vorausgesetzt, dass auch die Bezirksverordnetenversammlung am 04. Juli dem Aktionsprogramm zustimmt, können bis zum 31.... mehr

  • "Die Menschen sind wacher"

    Jugendstadträtin Gabriele Vonnekold im Interview mit der Süddeutschen Zeitung über verwahrloste Kinder, die Arbeit des Jugendamtes und die zunehmende Sensibilität im Kinderschutz -> Link zum Interview Weiterer aktueller Artikel zum Thema aus der Berliner Zeitung vom 16. Mai 2007: Jugendamt soll... mehr

  • Bericht aus der BVV vom 25. April 2007

    Dominiert wurde die Sitzung der BVV von einem Thema: Straßenausbau in Alt-Rudow. Dabei ging es einmal mehr hauptsächlich um die Frage, ob die Anwohnerinnen und Anwohner an den Kosten der Baumaßnahme nach dem Straßenausbaubeitragsgesetz zu beteiligen sind und ob das Gesetz überhaupt Anwendung... mehr

  • Bericht aus der BVV vom 28. März 2007

    Die Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 28. März 2007 musste noch zahlreiche Themen aus dem Februar abarbeiten, die auf der Tagesordnung stehen geblieben waren. Begonnen wurde daher mit einer großen Anfrage der FDP zur Einrichtung einer Golfabschlag-Anlage im Süden Neuköllns. Nachdem die... mehr

Seite 18 von 20.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Thema Familie, Jugend und Bildung kannst du dich an diese Ansprechpersonen wenden: