Neu hier? Herzlich willkommen!

Du bist neu hier und möchtest dich bei den Grünen Neukölln engagieren oder einach mal unverbindlich reinschnuppern? Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen für dich zusammengefasst.

Wie kann ich mitmachen?

Du musst kein Mitglied sein, um bei den Neuköllner Grünen mitzuarbeiten. Schön wäre es aber trotzdem! Falls du nicht kontinuierlich aktiv sein kannst oder möchtest, kannst du uns mit deinen Mitgliedsbeiträgen unterstützen. Mitgliedsanträge gibt es in unserer Geschäftsstelle oder auf der Webseite des Berliner Landesverbandes.

Wo finde ich die Neuköllner Grünen?

Unsere Geschäftsstelle befindet sich in der Berthelsdorfer Straße 9 (Nähe U-Bahnhof Karl-Marx-Straße). Bitte beachte aber unsere Öffnungszeiten. Der einfachste Weg zu uns ist der Besuch unserer Bezirksgruppensitzungen, die alle zwei Wochen stattfinden. Alle Infos dazu gibt es auf unserer Kontaktseite.

Wann trefft ihr euch?

Wir treffen uns in der Regel alle 14 Tage, immer dienstags um 19 Uhr, in unserer Geschäftsstelle. Die Bezirksgruppensitzung ist öffentlich und dauert ca. 2 Stunden. Auf unserer Terminseite findest du alle aktuellen Termine und Treffen.

Gibt es noch weitere Möglichkeiten, euch kennenzulernen?

Es gibt eine Reihe von Arbeitsgruppen, die sich mit unterschiedlichen Themen beschäftigen von Antifa bis Klimapolitik. Weitere Infos findest du hier.

Gibt es Treffen für neue Mitglieder?

Wir veranstalten, je nach Bedarf, ein sogenanntes "Neuentreffen". Hier stellen wir unseren Kreisverband vor, geben Einblicke in die Parteistrukturen und beantworten gern deine Fragen. Bei Interesse einfach eine E-Mail schreiben an info[at]gruene-neukoelln.de.

Was ist eigentlich ein Kreisverband/eine Bezirksgruppe?

Der Kreisverband – bei uns Bezirksgruppe genannt – ist die Parteigliederung auf bezirklicher Ebene und ist Teil des Landesverbandes. Als Mitglied im Kreisverband bist du auch hier stimmberechtigt, allerdings gibt es die Möglichkeit, sein Stimmrecht zu verlagern, zum Beispiel in eine Landesarbeitsgemeinschaft.

Gibt es auch einen Vorstand im Bezirk?

Auch im Bezirk gibt es einen Vorstand, der die Bezirksgruppe vertritt. Auch hier werden die Quotierungsregeln eingehalten. Es gibt ein Sprecher*innenteam, das aus zwei Personen besteht, der gesamte Vorstand setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen, dazu kommt noch die*der Finanzer*in plus Stellvertreter*in. Der Vorstand wird jährlich gewählt.

Habt ihr eine Frauenquote?

Die Frauenquote wird bei uns konsequent umgesetzt. Das bedeutet, dass ungerade Listenplätze immer mit Frauen besetzt werden. Bei Delegiertenwahlen besetzen wir immer die Hälfte der Plätze mit Frauen und auch bei Diskussionen werden Frauen quotiert in die Redner*innenliste eingefügt. Die Regelung findest du unter §21 der Landessatzung.

Was bedeutet Basisdemokratie?

Zu unserem Selbstverständnis gehört es, dass alle Ebenen unserer Partei gleichberechtigt an allen Prozessen beteiligt sind. Die Bezirksgruppen bestimmen ihr kommunales Wahlprogramm, haben eine eigene Satzung und bestimmen über ihre Finanzen und ihr Personal. Alle Sitzungen und Veranstaltungen sind öffentlich und jede*r hat Rederecht.

Abkürzungen

Gerade als neues Mitglied oder Interessierte*r wirst du anfänglich von Abkürzungen abgeschreckt. Hier sind einige wichtige Abkürzungen aufgeführt:

AbkürzungErklärung

AG

Arbeitsgruppe
AGHAbgeordnetenhaus Berlin, unser Landesparlament; mit AGH-Fraktion ist die Grüne Fraktion im Abgeordnetenhaus gemeint.
BDKBundesdelegiertenkonferenz. Entspricht dem Bundesparteitag anderer Parteien; jeder Kreisverband hat mind. eine*n Delegierte*n; die exakte Anzahl der Delegierten eines Kreisverbandes wird mit Hilfe von Formeln berechnet, welche auch die Anzahl der Mitglieder eines Kreisverbandes berücksichtigt.
BGBezirksgruppe, wir treffen uns i.d.R. immer alle 14 Tage dienstags in unserer Geschäftsstelle um 19 Uhr.
BVVBezirksverordnetenversammlung. Das "Organ der bezirklichen Selbstverwaltung"; die BVV wählt und kontrolliert die Verwaltung des Bezirks. Die gewählten Bezirksverordneten sind keine Abgeordneten. Mit BVV-Fraktion ist die grüne Fraktion in der BVV gemeint. Eine BVV in einem Berliner Bezirk besteht aus 55 Bezirksverordneten.

FVVFrauenvollversammlung. Das Beschlussgremium für frauenpolitische Fragen; dabei werden alle Frauen im Landesverband eingeladen und sind stimmberechtigt.
(K)GSUnsere Neuköllner (Kreis)Geschäftsstelle
KVKreisverband
LALandesausschuss. Der "kleine Parteitag" und das höchste Beschlussorgan zwischen den Landesdelegiertenkonferenzen (LDK). Die Anzahl der Delegierten eines KVs ist ebenfalls abhängig von der Mitgliederzahl, jeder KV hat mind. eine*n Delegierte*n, die*der ebenfalls für ein Jahr gewählt wird.
LAGLandesarbeitsgemeinschaft. Die satzungsmäßigen LAGs haben die gleichen Rechte (und Pflichten) wie die Bezirksgruppen (KVs). Man kann auch das Stimmrecht in einer LAG ausüben (dann hat man aber kein Stimmrecht im KV). Eine Übersicht der LAGs ist auf der Landesseite www.gruene-berlin.de zu finden.
LaVoLandesvorstand. Bestehend aus zwei Landesvorsitzenden (mindestens eine Frau), einer*einem Landesschatzmeister*in und Beisitzer*innen, wird auf einer LDK für zwei Jahre gewählt.
LDKLandesdelegiertenkonferenz. Entspricht dem Landesparteitag anderer Parteien. Je nach Mitgliederzahl haben die KVs und die LAGs eine bestimmte Zahl der LDK-Mandate. Die Delegierten werden bei der Mitgliederversammlung (meistens zeitgleich mit der Wahl des KV-Vorstands) für ein Jahr gewählt und vertreten die Interessen des KV in der LDK.
LFRLandesfinanzrat. Besteht aus der*dem Landesschatzmeister*in und allen Schatzmeister*innen der KVs und der innerparteilichen Vereinigungen; Aufgaben u.a. Beratung und Kontrolle des Landeshaushaltes der LGS (Landesgeschäftsstelle), also der Sitz des Landesverbandes Berlin in der Kommandantenstr. 80 in Berlin Mitte.
LMV & MVVLandesmitgliederversammlung oder Mitgliedervollversammlung ist lt. § 13 Abs. 1 Landessatzung das höchste Beschlussorgan des Landesverbands und beschließt u.a. die Aufstellung der Landeslisten, Wahlprogramm und politische und organisatorische Grundsätze. Daran kann und soll jedes Mitglied teilnehmen und ist stimmberechtigt.
LVLandesverband Berlin
VoSiDamit ist bei uns die Vorstandssitzung gemeint. Sie ist ebenso wie Mitgliederversammlungen öffentlich und kann von jeder*jedem besucht werden.

Weitere Informationen findest du unter www.gruene-berlin.de und www.gruene.de.

Natürlich sind wir auch immer gerne bereit, deine Fragen persönlich zu beantworten. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Kontakt

So erreichst du unsere Geschäftsstelle:

Tel: 030 - 671 208 - 12
Fax: 030 - 671 208 - 11
Mail: info@gruene-neukoelln.de

Anschrift:

Berthelsdorfer Str. 9
12043 Berlin

Öffnungszeiten:

Dienstags: 16 - 18 Uhr
Mittwochs: 10 - 13 Uhr (nicht an BVV-Sitzungstagen, Sitzungstermine hier)
Donnerstags: 16 - 18 Uhr
Freitags: 10 - 13 Uhr

Mitarbeiterin:

Carola Scheibe-Köster