Seit Mitte 2011 haben wir einen Grünen Newsletter für Neukölln. Er informiert regelmäßig über das Neueste aus den Kiezen, bringt Berichte aus der BVV Neukölln, aktuelle Presseerklärungen und Grüne Termine auf einen Blick. In unserem Newsletter-Archiv auf dieser Seite kannst du die vergangenen Ausgaben durchstöbern. Natürlich kannst du den Newsletter auch abonnieren einfach die nebenstehenden Felder ausfüllen, abschicken und du bist immer auf dem Laufenden über Grüne Politik in und für Neukölln!

  • Stacheliger Infobrief 7/2016

    Unser neuer Newsletter ist da! Seit den Wahlen am 18. September haben wir nicht nur resümiert und verschnauft, sondern die Ärmel hochgekrempelt, um schnellstmöglich unsere Grünen Forderungen in die Tat umzusetzen. Zeit für einen "Stacheligen Infobrief" zu den Entwicklungen der letzten Wochen. mehr

  • Stacheliger Infobrief 6/2016

    Am kommenden Sonntag wird in Berlin gewählt. Zeit für eine Sonderausgabe unseres Newsletters. Hier erfahrt ihr noch mal alles zu unseren Kandidat*innen, unseren Ideen, Zielen und Wahlkampfaktionen. Auf zum Endspurt! mehr

  • Stacheliger Infobrief 5/2016

    Unser neuer Newsletter ist da, dieses Mal mit einem bunten Blumenstrauß an Themen. Wir berichten von der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung in dieser Wahlperiode und von vielen Grünen Aktionen im Bezirk, unter anderem zu den Themen Fahrrad, Beteiligung, Verdrängung und Geflüchtete. mehr

  • Stacheliger Infobrief 4/2016

    Zeit, dass sich was dreht! Unser neuer Newsletter widmet sich dieses Mal besonders dem Thema Fahrrad – von der Critical Mass mit Toni Hofreiter über die Sternfahrt bis hin zu unseren Anträgen für mehr Fahrradparkplätze. Auch die Themen Rassismus und Integration beschäftigen uns in dieser Ausgabe, insbesondere aufgrund der drohenden Abschiebung einer Neuköllner Familie. mehr

  • Stacheliger Infobrief 3/2016

    Unser neuer Newsletter ist da – und vollgepackt mit den unterschiedlichsten Themen. Von den Dauerbrennern Milieuschutz und Geflüchtetenunterkünfte über die Umbenennung der Wissmannstraße bis zur Gedenkstätte von Mordopfer Burak Bektaş, gab es in der BVV viel zu diskutieren. Beim Kreisverband laufen derweilen die Vorbereitungen auf die Wahlen im September auf vollen Touren. Wir haben unsere Kandidat*innen aufgestellt, ein Programm verabschiedet – und es gibt eine neue Homepage. mehr

Seite 3 von 11.