Kleine Anfrage (KA/075/XVII): Umschichtung der Jugendhilfemittel zugunsten der Jugendarbeit

Fragestellerin: Kahlefeld, Susanna

Eingang: 22. März 2004

Beantwortet: 31. März 2004 

 

Umschichtung der Jugendhilfemittel zugunsten der Jugendarbeit

Wie stellt sich die Umschichtung der Jugendhilfemittel zugunsten der Jugendarbeit nach der derzeitigen Einschätzung des Jugendamtes in den einzelnen Haushaltstiteln dar? (siehe Beschluss des JHA vom 04.03.2004)

 

Antwort des Bezirksamtes:

Sehr geehrte Frau Dr. Kahlefeld,

so sehr ich auch Ihr Interesse verstehen kann, ist es dem Jugendamt derzeit nicht möglich, Einschätzungen über die Umschichtung der Jugendhilfemittel zugunsten der Jugendarbeit abzugeben.

Eine Aussage hierüber zum gegenwärtigen Zeitpunkt zu treffen, wäre fahrlässig. Zum einen muss während des laufenden Jahres auf die Entwicklung der Ausgaben im Bereich der Hilfen zur Erziehung geachtet werden. Zum anderen ist natürlich als Zielvorstellung die Steigerung der Ausgaben für die Jugendarbeit von derzeit etwas mehr als 4 % der Gesamtausgaben der Abteilung Jugend auf den allgemein gültigen Prozentsatz anzustreben.

Den Beschluss des Jugendhilfeausschusses hat die Verwaltung als Arbeitsauftrag für die kommenden Jahre verstanden und wird somit die sukzessive Umsetzung des Beschlusses im Hinblick auf die regionale und präventive Ausrichtung der künftigen Arbeit verfolgen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Blesing

Bezirksstadtrat

_______________________

Die Anfrage inkl. Antwort können Sie hier auch als PDF-Dokument (ca. 170 KB) herunterladen.