In Zukunft müllfreier Sport

Der grüne Bezirksverordnete Christian Hoffmann bittet das Bezirksamt in einem Antrag (1375/XX), Sportvereine über Strategien zur Müllvermeidung zu informieren. Statt bei ihren Veranstaltungen Wegwerfbecher und Plastikgeschirr auszugeben, sollen Vereine und Caterer motiviert werden, Mehrwegpfand einzuführen. „Allein im Erst- und Zweitliga-Fußball werden pro Saison rund 9 Millionen Einwegbecher und Einwegmaterial verbraucht. Im Neuköllner Sport ist die Umsetzung einer Mehrwegstrategie mit relativ einfachen Mitteln zu realisieren“, begründet Christian Hoffmann seinen Antrag.