Termin: 19:00 Uhr

Einladung zur Grünen Bezirksgruppe - Thema: Flüchtlinge in Berlin und Neukölln

Ort: Grüne Geschäftsstelle, Berthelsdorfer Str. 9, 12043 Berlin

Wir laden herzlich ein zum nächsten Treffen unserer Bezirksgruppe am kommenden Dienstag, den 11. März 2014 um 19 Uhr in unserer Geschäftsstelle. An diesem Abend werden wir uns mit der Situation von Flüchtlingen in Berlin befassen.

Aufgrund der wachsenden Zahl von flüchtenden Menschen weltweit - u.a. bedingt durch den andauernden Krieg des syrischen Regimes gegen die eigene Bevölkerung - wurden in verschiedenen Bezirken Berlins neue Unterkünfte für diese Menschen eröffnet bzw. errrichtet. Für die Bezirksverwaltungen heißt dies nicht nur, geeignete Unterkünfte bereitzustellen oder ggf. neu zu errichten, Sprachkurse zu organisieren und die Kinder in Schulen oder Kitas zu integrieren. Leider versuchen in dieser Situation auch immer wieder braune Hetzer_innen, mit ihren menschenverachtenden Parolen und dummen Vorurteilen Stimmung gegen die Geflüchteten zu machen, wie beispielsweise vor der Eröffnung der Unterkunft in Marzahn-Hellersdorf Mitte 2013. Die als Reaktion darauf gegründete Initiative Hellersdorf hilft setzte dieser rassistischen Hetze ein klares Zeichen von Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft und Willkommenskultur entgegen und wurde dafür auch mit dem Preis für Zivilcourage gegen Rechtsradikalismus, Antisemitismus und Rassismus ausgezeichnet. Auch in Neukölln zeigte sich schnell, dass die braune Stimmungs- und Angstmache im Vorfeld der Eröffnung der neuen Unterkunft in Britz bei der Mehrheit der Einwohner_innen nicht verfängt: Schon bald haben sich viele Initiativen, Institutionen, Vereine, Kirchgemeinden und Einzelpersonen bereit erklärt, die neuen Bewohner_innen unseres Bezirks willkommen zu heißen, zu begleiten und zu unterstützen.

Wir wollen an diesem Abend umfassend über die Situation von Flüchtlingen in Berlin und Neukölln informieren: Einen Überblick über die Lage in anderen Berliner Bezirken wird uns Canan Bayram, die Sprecherin für Integration, Migration und Flüchtlinge der Grünen Fraktion im Abgeordnetenhaus, geben. Über die Neuköllner Unterkunft sowie die vielfältigen Aktivitäten verschiedenster Unterstützungsinitiativen und die Möglichkeiten, sich hier ebenfalls zu engagieren, werden unser zuständiger Sozialstadtrat Bernd Szczepanski und aktive Unterstützer_innen informieren. 

Eine Broschüre mit aktuellen Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Flüchtlingsunterkunft in Neukölln kann hier als PDF-Datei von der Seite der Abteilung Soziales des Bezirksamtes heruntergeladen werden.

Am darauffolgenden Donnerstag, den 13. März 2014 ist die kürzliche Eröffnung der Flüchtlingsunterkunft auch Thema im Integrationsausschuss der BVV Neukölln. Dabei werden Vertreter_innen des Trägers PeWoBe sowie der Leitung der Einrichtung über die aktuelle Situation berichten. Der Ausschuss beginnt um 17 Uhr im BVV-Saal des Rathauses, die Sitzung ist öffentlich.

 

Die vorläufige Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Formalia
  2. Flüchtlinge in Berlin
  3. Berichte aus BVV, AGen und AH
  4. Verschiedenes und Termine

 

Zeit: 11. März 2014, 19 Uhr

Ort: Grüne Geschäftsstelle, Berthelsdorfer Str. 9, 12043 Berlin

Wie immer ist auch dieses Treffen unserer Bezirksgruppe öffentlich und wir freuen uns auf viele neue und bekannte Gesichter sowie einen informativen Abend.

Wir behalten uns jedoch vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.