Das Bezirksamt soll Bauende über Naturschutz informieren

In einem Antrag (0982/XX) bittet der grüne Bezirksverordnete Christian Hofmann das Bezirksamt, im Rahmen der Erteilung von Baugenehmigungen über Naturschutzmaßnahmen zu informieren.

Viele Maßnahmen, wie die Berankung von Fassaden, das Anbringen von Nistkästen oder Insektenhotels und die Erhaltung von freiwachsenden Hecken und Bäumen, könnten leicht umgesetzt werden und doch große positive Effekte erzielen. Diese müssten aber frühzeitig von den Bauenden und Architekt*innen in die Planungen einbezogen werden.