Termin: 19:00 Uhr

Geflüchtete auf der Balkanroute: Fotovortrag und Diskussion

Ort: Grüne Geschäftsstelle, Berthelsdorfer Straße 9, 12043 Berlin

Europäische Regierungen verkünden, dass die Balkanroute dicht sei. Deutsche Politiker*innen zeigen sich erleichtert darüber, dass weniger Geflüchtete nach Deutschland kommen. Zugleich nimmt die Berichterstattung ab. Nur vereinzelt hört man immer noch von tausenden Geflüchteten, die an den Grenzen Europas ausharren – in improvisierten Lagern und unter miserablen Lebensbedingungen.

Wie ist die Situation auf der Balkanroute wirklich? Sind die Grenzen dicht? Gibt es neue und vielleicht noch gefährlichere Fluchtrouten, auf die Menschen ausweichen? Wie geht es den Geflüchteten, die sich trotz der rigiden Abschottungspolitik der EU weiterhin auf die Reise begeben?

Um das herauszufinden, war die Refugee Support Tour Anfang Juli in Serbien unterwegs. Ihre Vertreter*innen haben sich die Situation vor Ort angeschaut und mit den Betroffenen gesprochen. Davon wird uns Tim Lüddemann in einem Fotovortrag berichten. Außerdem haben wir Canan Bayram eingeladen, Sprecherin für Integration, Migration und Flüchtlinge der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin. Canan wird mit uns unter anderem über die aktuelle EU-Asylpolitik sprechen.

Die Fluchtbewegungen halten an. Nach wie vor sind tausende Menschen auf der Suche nach einem besseren Leben und werden von der EU und ihren Mitgliedstaaten massiv an der Erreichung ihrer Ziele gehindert. Hierüber müssen wir weiter sprechen und daran arbeiten, dass diese Situation sich ändert. Wir laden euch deshalb herzlich dazu ein, mit unseren Gästen über die aktuelle Situation von Geflüchteten an den EU-Außengrenzen zu sprechen.

Mehr Infos zu Tim Lüddemann findet ihr hier.
Infos zu Canan Bayram gibt es hier.