Termin: 11:00 Uhr

Einladung zur Mitgliederversammlung

Ort: Kreisgeschäftsstelle, Berthelsdorfer Straße 9, 12043 Berlin

Wir möchten euch herzlich zur Mitgliederversammlung am Samstag, den 23. Januar 2016, um 11.00 Uhr in unserer Geschäftsstelle einladen. Natürlich gibt es auch diesmal ab 10.30 Uhr lecker Frühstück.

Vorläufige Tagesordnung:

1. Formalia (u.a. Bestätigung der Mandatsprüfer*innen, Wahl der Zählkommission)
2. Wahl der Direktkandidat*innen (7 Wahlkreise)
3. Wahl eines Mitglieds und eines stellv. Mitglieds für den Bezirkswahlausschuss
4. Vergabe Voten für die Landesliste (3 Voten)
5. Antrag „Diskriminierungsfreie Sprache“
6. Haushalt 2016
7. Antrag zur Einsetzung des Wahlkampfstab
8. Bericht der Stachelredaktion
9. Rechenschaftsbericht des Vorstands
10. Neuwahl des Vorstands (Wahl von 6 Mitgliedern und Wahl von 2 Sprecher*innen)
11. Wahl Finanzverantwortliche*r und Stellvertreter*in
12. Wahl von 2 Rechnungsprüfer*innen
13. Wahl einer Finanzkommission (3 Mitglieder)
14. Votum Parteirat
15. Wahl von 3 LA-Delegierten und 2 stellv. LA-Delegierten
16. Wahl von 10 LDK-Delegierten und 6 Ersatzdelegierten
17. Wahl von 5 BDK-Delegierten (1 Frauenplatz für LAG Bildung) und 5 Ersatzdelegierten

Wahlberechtigt bei der Aufstellung der Direktkandidat*innen und LDK-Delegierten sind alle Mitglieder ab 18 Jahren, die deutsche Staatsbürger*innen sind und ihren ersten Wohnsitz in Neukölln bzw. Berlin haben. Bitte bringt euren Personalausweis (oder einen Reisepass und die Meldebestätigung) für die Feststellung der Wahlberechtigung mit. Wer Bedarf an Kinderbetreuung hat, möge sich bitte bis spätestens 18. Januar mit Angabe der Anzahl und Alter der Kinder bei info@gruene-neukoelln.de melden. Ebenfalls könnt ihr hier den Bedarf nach eine*r Gebärdendolmetscher*in anmelden. 

Zeit: 23. Januar 2016, 11.00 Uhr

Ort: Grüne Geschäftsstelle, Berthelsdorfer Str. 9, 12043 Berlin

Die Geschäftsstelle verfügt über eine Rampe und die Toilette ist für Rollstuhlfahrer*innen geeignet.

Wie gewohnt ist auch dieses Treffen unserer Bezirksgruppe öffentlich – wir freuen uns auf alle, die mit uns diskutieren wollen.

Wir behalten uns jedoch vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.